30 Jan

Schraubfundament Winter

Fundamentieren im Winter 🙂

Heute war euer Schraubfundamente24.de-Team im tiefen Winter unterwegs. Wo bei uns schon fast die ersten Frühlingsblumen spriesen, liegt hier noch etwa 20cm Schnee.

Stört uns nicht:-)

In der Bildstrecke konnten wir jeden einzelnen Schritt des Aufbaus eines Fahnenmastes dokumentieren.

Natürlich musste erst einmal ein wenig Schnee beiseite geräumt werden, sonst bekommen wir kalte Füße.

Schnee_Schraubfundament   Schnee_Schraubfundament_markieren   Schnee_Schraubfundament_vorbohren

Danach konnten wir sofort mit dem Ausmessen und Markieren unser Eindrehpunkte beginnen.

Vorbohren – Schraubfundament ansetzen – Maschine starten.

Schnee_Schraubfundament_Eindrehen   Schnee_Schraubfundament_Eindrehvorgang_versenkt

Nachdem unser Fundament etwa 5 cm unter Oberkante Grasnarbe eingedreht war konnten wir die Maschine abbauen und unseren speziellen Exentersatz einsetzen.
Fahnenmast einstellen –Exenter ausrichten und festschrauben – und schon steht der 8,40m hohe Fahnenmast mit einem Durchmesser von 80mm kerzengerade in der Winterlandschaft.

Schnee_Schraubfundament_Eindrehvorgang_Fixieren   Schnee_Schraubfundament_Eindrehvorgang_fixiert   Schnee_Schraubfundament_fertig1

Dauer für die gesamte Baustelle 2,5 Stunden inkl. Schneeräumen und Fahnenmast aufstellen mit 2 Personen.

Nicht machbar mit Beton oder ähnlichem. Und ganz sicherlich nicht bei diesen Winterungen und ohne großen Flurschaden

Wir freuen uns schon auf die nächste Montage, vielleicht ist es ja ihre.
Liebe Grüße euer Schraubfundamente24.de Team